Ich habe mir ja schon oft Gedanken über den Datenschutz gemacht und dank der allseits bekannten Datenkraken Facebook und Google ist das Betreiben einer Website mittlerweile ein Spießrutenlauf.

Der Plan einfach ein paar meiner Bilder hübsch zu präsentieren und ab und an meinen Senf zu irgendeinem Thema dazu zu geben, offenbarte sich schnell als umfangreicher als gedacht.

Auch wenn ich es mit meinen Daten verhältnismäßig locker nehme, da ich nichts zu verbergen habe und weil ich denke, dass ich nicht wirklich wichtig bin, verstehe ich jede Sorge, die Du vielleicht haben könntest.

Ich will diesen Beitrag nutzen, Dir folgende Dinge zu versichern:

Alle Daten, die Du im Rahmen der Nutzung meiner Seiten auf irgendeine Weise hinterlässt oder übergibst, überantworte ich wissentlich niemals einem Dritten, wenn dies nicht notwendig ist.

Auch wenn einige kleinere Plugins Teile Deiner Daten nutzen, um zum Beispiel vor Spam zu schätzen oder den Login zu vereinfachen, habe ich den Einsatz der Plugins reiflich durchdacht und werde immer versucht sein, den Umfang Deiner Daten, die übergeben werden, so gering wie möglich zu halten.

Ich will damit nur sagen, dass Eure Daten für mich kein Produkt sind und dass ich sie niemandem zugänglich machen werde, der sie nicht braucht.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Im Hintergrund läuft reCaptcha von Google. Das dient ausnahmslos der Vermeidung von Spam, bei der Verwendung diverser Formulare. Ich erlaube mir, auf diese Weise, meinen Posteingang vorm Kollaps zu bewahren.

Nutz die Kommentare und teile mir Deine Meinung mit. Lass uns einfach darüber reden.

Hier geht es zur kompletten Datenschutzerklärung.